Wachau-Lesung in Krems
Volles Haus, tolle Musikbegleitung

Written by Franz Hlavac. Posted in Aktuelles, Das waren unsere Lesungen

Das ‚Haus der Regionen’ an der Donaulände in Krems-Stein ist ein beliebter kultureller Treffpunkt. Eingeladen von der ‚Volkskultur Niederösterreich’ durften wir dort eine Lesung aus unserem Buch „Rund um die Wachau“ gestalten, begleitet von Wachauer Musik des Trios ‚Smaragd’. Ein sehr gut besuchter, abwechslungsreicher Abend!

Über 100 Gäste sind gekommen, um zu hören, was wir über die Wachau und die Gegenden rundum zu erzählen und zu lesen wissen. Der Geschäftsführer der ‚Volkskultur Niederösterreich’ Dr.Harald Niemeczek eröffnet den Abend und begrüßt die Besucher, darunter auch der Kremser Alt-Bürgermeister Erich Grabner, der Nationalratsabgeordnete Walter Rosenkranz und die Leiterin der Musikschule Wachau Maria Rupf. Von Lehrern dieser Musikschule kam auch die musikalische Begleitung. Es ist wirklich genussvoll, dem Ensemble ‚Smaragd’ mit Johanna Unterweger (Gesang und Cello), Wolfgang Walter (Violine) und Günther Eggner (Gitarre) zu lauschen.

Der Abend – bestens organisiert von Johanna Stangl – ist für uns eine besondere Herausforderung, denn natürlich kennen die Kremser ‚ihre’ Wachau sehr gut. Aber es gelingt uns auch diesmal, selbst den Kennern Neues nahezubringen. Das war den Rückmeldungen des Publikums in der Pause und nach der Veranstaltung eindeutig zu entnehmen und freut uns sehr. Danach war noch Zeit für ein gemütliches Beisammensein, auch mit unserem Ex-ORF-Kollegen Gerhard Vogl, der ja für das Wachau-Buch ein Interview über seine Heimatstadt Krems gegeben hatte.

Trackback von deiner Website.

Kommentieren