Wachau-Lesung auf der BuchWien

Written by Gisela & Franz. Posted in Aktuelles, Das waren unsere Lesungen, Niederösterreich Tagebuch

Es ist einfach wunderbar auf der größten österreichischen Buchmesse, der BuchWien, als Autoren mit dabei sein zu dürfen. Und auch auf einer der Bühnen, der Donau Lounge, eine Lesung aus unserem Buch „Rund um die Wachau“ zu machen.

Literatur und Kultur aus den Donauländern dem Publikum näherbringen, das will die Donau Lounge des Instituts für den Donauraum und Mitteleuropa IDM, heuer übrigens schon zum 6.Mal auf der Buchmesse vertreten. Nachdem wir heuer im Frühjahr einen Artikel über die geteilte Stadt Gorizia/Nova Gorica in Friaul Julisch Venetien/Slowenien für eine Publikation des IDM verfasst hatten, hat uns der Verantwortliche Marton Mehes mit unserem Wachau-Buch auf die BuchWien eingeladen. Wir sagen ein herzliches Danke dafür und haben ihm die von uns verfasste Zeitschrift „Tiere Furlane/Terra Friulana“ mitgebracht. Sie soll Marton Mehes’ Aufmerksamkeit auch auf unsere zweite Heimat Friaul lenken. Danke aber auch an Annamaria Waliczky für die Organisation rund um die Donau Lounge.

Aufmerksame Zuhörer hatten wir in jener knappen dreiviertel Stunde, die wir lesen und über die Wachau erzählen konnten, wie immer begleitet von unseren Bildern. Wie jedes Jahr lassen unsere Freunde Walter und Marianne Trunk die Buchmesse nicht aus. Eine Bekannte aus Franz’ Kinderzeit unter den Zuhörern hat sich zu erkennen gegeben. Auch das macht unsere Lesungen immer so spannend: Wir kommen mit vielen überraschenden, interessanten Menschen in Kontakt!

Trackback von deiner Website.

Kommentieren