Archiv für Januar, 2014

Robert Capa Ausstellung nur mehr bis 2.Februar

Geschrieben von Franz Hlavac. Geposted in Aktuelles, Friaul-Tagebuch

Der US-amerikanische Fotograf ungarischer Herkunft Robert Capa (1913-1954) wurde vor allem als Kriegsreporter bekannt und gilt als Vater des modernen Fotojournalismus. In der Villa Manin in der Nähe von Udine ist nur noch bis 2. Februar 2014 eine umfangreiche Retrospektive all seiner Schaffensperioden ausgestellt: spanischer Bürgerkrieg, japanische Besatzung in China, Zweiter Weltkrieg, Gründung des Staates Israel… Uns hat die Ausstellung sehr beeindruckt.

c3 c1 c2

Friaul-Weintag in Wien

Geschrieben von Gisela & Franz. Geposted in Aktuelles, Friaul-Tagebuch

Ein Fest für Freunde des Friaul – das ist jedes Jahr im Jänner der Tag des Friauler Weins in der Ovalhalle des Museumsquartiers in Wien. Auch heuer war die von Wolfgang Obermaier wie immer vorzüglich organisierte Veranstaltung überaus gut besucht. 24 Winzer sind gekommen. Wir durften mit unseren Friaul-Büchern ebenso dabei sein.

Selbst für Friaul-Experten gab es unter den zur Verkostung angebotenen Weinen viel Neues zu entdecken: Etwa Paolo Rodaro aus Spessa/Cividale, der mit seiner Marketing-Chefin Lara Boldarino erstmals dabei war und mit seinen Weinen viel Anerkennung erntete. Oder etwa der weiße Merlot, ja richtig ein als Weißwein vinifizierter Merlot, mit dem Giovanni und Elisabetta Foffani aus Clauiano viel Aufmerksamkeit erregten. Freude machten auch die Weine der Stammgäste unter den friulanischen Winzern wie zum Beispiel Paolo und Fabiola Ferrin, Hilde Petrussa, Anna Muzzolini/Weingut Grillo, Valerio und Michela Marinig, Andrea Giaiotti von Centa Sant’Anna, Federico und Francesco Stanig, Denis Pizzulin oder auch Lis Fadis.

g1 g5 g6 g2 g13 g17 g15 g14 g18 g8 g9 g3 g4 g7 g12

Bei Sara Valdemarin, der Chefin des Reiseveranstalters Nice Time, konnten sich alle Interessierten über Friaul-Reisen informieren. Netzwerken in Sachen Friaul war vielfältig angesagt, wir haben das ausser mit den Winzern auch getan z.B. mit Martin Martschnig vom Online-Portal italissimo.at, der Geschäftsführerin des Spezialitätengeschäfts Buongustaio in der Wiener Singerstraße Michaela Pop oder mit den beiden Autoren des Buches „Geliebtes Görz“ Josef Wallner und Norbert Eisner.

g10 g16 g11

Und wir haben uns über viele Leser unserer Bücher gefreut, die gekommen sind, um uns zu begrüßen, und über viele, die uns als Friaul-Autoren neu entdeckt haben. Friaul ist einfach „in“ !!!