Köstliche friulanische Kohlpäckchen

Written by Gisela & Franz. Posted in Küche, Rezepte

Wenn die Novembernebel ziehen, ist Kohl auf den Märkten allgegenwärtig. Bei uns wie im Friaul. Kohl ist bekanntlich nicht jedermanns Sache, aber die Kohl-Päckchen unserer Freundin Daniela aus Varmo sind auch was für Zweifler!

Ein Grund mehr, warum unser Buch „Unsere Friaul-Rezepte“ ein feines Weihnachtsgeschenk ist!

Kohl-Päckchen – Fagottini di cavolo

Zutaten (für 4 Personen): 1 Kohl-Kopf, 900 g gemischtes faschiertes Fleisch, 1 Ei, 1 Esslöffel Mehl, 1 Esslöffel Semmelbrösel, Salz Pfeffer. 1 Zwiebel, ½ l klare Suppe, 2 Schöpflöffel Tomaten-Sugo, Olivenöl.

a1 - 1 a2 - 1 a3 - 1

Zubereitung: Die Kohlblätter einzeln waschen und 10 Minuten in kochendes Wasser legen, abtropfen lassen. Für die Fülle Faschiertes, Ei, Mehl, Semmelbrösel, Salz, Pfeffer gut vermischen. Auf jedes Kohlblatt ein wenig von diese Fülle geben, das Kohlblatt zu einem Päckchen verschließen und mit Küchenschnur zubinden. In einer Pfanne die gehackte Zwiebel in Olivenöl glasig werden lassen, die Kohlpäckchen dazu geben, ebenso das Tomatensugo, mit der klaren Suppe aufgießen und eine halbe Stunde auf kleiner Flamme köcheln lassen. Weinempfehlung: Friulano, Sauvignon

Trackback von deiner Website.

Kommentieren