‚Calici di Stelle‘ in Prepotto: Ponte dello Schioppettino

Written by Franz Hlavac. Posted in Aktuelles

Weil dieses Fest im Vorjahr ein so großer Erfolg war, gab’s heuer eine Neuauflage:Die Brücke über den Fluss Judrio zwischen Prepotto und Dolegna del Collio wurde zum Treffpunkt für Liebhaber der Weine Schioppettino und Ribolla gialla. 25 Winzer baten zur Degustation, kulinarische Schmankerln kamen von Gastronomie-Betrieben der beiden Orte.Da durften wir natürlich nicht fehlen und brachten auch Bekannte aus Salzburg auf den Geschmack.

Dass so ein Schioppettino-Abend in der Trattoria Da Mario beginnen muss, ist logisch. Also treffen wir uns hier mit den Salzburgern, einer davon der Präsident der Salzburg-Friulanischen Gesellschaft Honorarkonsul Eduard Mainoni. Dann geht’s auf zum Ponte dello Schioppettino. Bürgermeisterin Mariaclara Forti begrüßen wir dort ebenso wie etliche Winzerfreunde aus Prepotto: Hilde Petrussa / Vigna Petrussa, Anna Muzzolini / Grillo, Daniele Lenuzza und seine bezaubernde Frau Tanika / Vigna Lenuzza. Wir lernen aber auch Daniela Fruscalzo und die Weine der Azienda Fruscalzo  in Ruttars kennen und probieren auch bei Michelangelo Tombacco / Ca’Ronesca. 

Marco Grassis Söhne Giacomo und Davide erfreuen uns und viele andere Besucher mit der berühmten Maialata der Trattoria Da Mario, die Cjalsons der Azienda agricola Midun erfreuen den Gaumen ebenso wie die Käsevarianten des Agriturismo Scribano. 

Zur rundum positiven Stimmung tragen die Musiker aus Cividale einen Gutteil bei, und als ob es extra für die Salzburger Besucher wäre, erklingt plötzlich auch Mozart mitten auf der Brücke über den Judrio! 

Trackback von deiner Website.

Kommentieren