„Ötscherland“ in Wiener Neustadt

Geschrieben von Franz Hlavac. Geposted in Bücher, Das waren unsere Lesungen

Der Hauptplatz von Wiener Neustadt ist an diesem Dienstag Abend sehr bevölkert, viele genießen den lauen Abend in den verschiedenen Straßencafès. Wir können bei der Lesung aus unserem „Ötscherland“-Buch in der Thalia-Buchhandlung gleich um die Ecke interessierte Gäste begrüßen.

a5 a6 a1 a2 a3 a4

Filialleiterin Helga Pamminger und ihr Team haben in bewährter Manier die Vorbereitungen getroffen. Als Vertreter der Stadt Wiener Neustadt kommt auch Gemeinderat Ing.Robert Pfisterer. Eine der Damen unter den Gästen erzählt schon vorweg, dass sie aus Annaberg stammt, dort in einem Haus mit Blick auf den Ötscher aufgewachsen ist und sich deshalb für unsere Sichtweise zum Ötscherland besonders interessiert. Nach unserem Vortrag gesteht sie schmunzelnd, dass sie, die schon seit vielen Jahre in Wiener Neustadt lebt, sich ganz intensiv in die Gegend ihrer Jugend versetzt gefühlt hat. Wie schön, wenn wir Zuhörern so positive Gefühle vermitteln können. Dann gibt es natürlich auch hier Most zum Verkosten. Und mit Freude nehmen wir zur Kenntnis, dass große Neugierde besteht, welche Buchprojekte wir wohl in Zukunft verwirklichen werden. Keine Sorge, die Ideen gehen uns nie aus, egal ob es sich um Friaul oder um Niederösterreich handelt!

„Ötscherland“ im Endspurt

Geschrieben von Franz Hlavac. Geposted in Aktuelles, Bücher

Ende März soll unser neues Buch „Ötscherland. Erleben mit allen Sinnen“ erscheinen, derzeit sind wir mit den Arbeiten im Endspurt. Wir feilen noch am Text, Lektorin Elisabeth Wagner beschäftigt sich auch damit, parallel dazu arbeitet Grafiker Clemens Toscani gemeinsam mit Franz am Layout. Schließlich müssen möglichst viele von den schönen Fotos untergebracht werden, die wir im vergangenen Jahr gemacht haben bei unseren „Forschungsreisen“ durch das Land rund um den höchsten Berg Niederösterreichs, den Ötscher, von Wieselburg über Scheibbs und Gaming bis Mariazell, vom Pielachtal über das Erlauftal bis zum Mendlingtal.

Ötscherland-Cover f a5 a4

Wie in unseren Friaul-Büchern wird es auch viele Info-Adressen und auch einige Rezepte in dem Buch geben. Wer dann schon zu Ostern einen Ausflug in diese wild-romantische Gegend Niederösterreichs machen will, wird sich mit unserem Buch schon Anregungen holen können. Am 11.April wird dann im Rathaus in Scheibbs die Erstpräsentation unseres neuen Buches stattfinden und dann die Wiener Erstpräsentation am 23.April im RadioCafè des ORF-RadioKulturhauses. Details zu diesen beiden und anderen Präsentationen finden Sie auf dieser Homepage in der Rubrik „Unsere Lesungen“. Wir freuen uns auf Sie als Leser und als Besucher unserer Präsentationen!

a1Oetscher für Homepage1 a3Oetscher f a2Oetscher für Homepage3jpg

STUDIO TOSCANI Agentur für Grafikdesign DI(FH) Clemens T. Toscani

+43 650 243 8988

https://studio.toscani.at

studio.toscani.at

Seitenblicke: Pordenone & „Unsere Friaul Rezepte“

Geschrieben von Franz Hlavac. Geposted in Aktuelles, Bücher, Rezepte, Wir sind on air

Nun ging er auf Sendung, der Seitenblicke-Beitrag über den Pordenone-Event im Wiener Museumsquartier, bei dem wir auch unsere Friaul-Bücher vorgestellt haben. Redakteurin Alex Hesse hat den laut ORF Teletest etwa 800.000 Zusehern der Seitenblicke bestimmt Gusto gemacht auf Friaul insgesamt, die Provinz Pordenone im Speziellen und auch unsere Bücher, besonders das Kochbuch. Auch in Bild und Wort dabei: Der Botschafter Italiens in Österreich Giorgio Marrapodi und auch der Organisator der Veranstaltung Wolfgang Obermaier.

a1 a2 a3 a4 a5 a6

Obermaier bereitet ja eben für den 20.Jänner den „Tag des Friauler Weines“ vor, wo sich auch wieder viele Freunde dieser Region im Museumsquartier in Wien einfinden werden.

https://weintage.at