111 Orte

in Friaul und Julisch Venetien, die man gesehen haben muss

Faschingssonntag

Geschrieben von Franz Hlavac. Geposted in Aktuelles, Friaul-Tagebuch

Bertiolo 7Bertiolo 6Bertiolo 4Bertiolo 3Bertiolo 1Bertiolo 2Bertiolo 8Bertiolo 9Bertiolo 10

Faschingssonntag in Bertiolo, dem hübschen Ort in der friulanischen Ebene.

Ein strahlend sonniger, aber kalter Tag. Es ist nicht das erste Mal, dass wir mit unseren Freunden Daniela und Rosano zum Faschingsumzug fahren. Liebevoll sind die Gruppen kostümiert und die Wagen gestaltet.

Einer ist ein riesiger,  löchriger Käse mit vielen kleinen und großen Mäuschen drin, die Gruppe des Kindergartens von Bertiolo. Viele Eltern samt Kindern, auch Samara, Ivan und ihr kleiner Matteo stecken in den selbstgenähten grauen Kostümen mit den rosa Ohren. Ihr Ältester, Samuele, ist als wandelndes Verkehrszeichen bei der Gruppe seiner Volksschule dabei und Nesthäkchen Tommaso wird als Plüsch-Küken von den Großeltern Daniela und Rosano sowie Malia und Vanni durch den Trubel getragen. Die Kapelle zieht dem Umzug voran, alle Damen als Teufel, alle Männer als Engel verkleidet. Große Heiterkeit, als eine Gruppe maskiert als Wunderbäume, wie sie manches Auto „beduften“, um die Ecke biegt. Auch die Menschenfresser werden heftig beklatscht. Für diesen Sonntag Nachmittag ist der kleine, sonst so ruhige Ort voller fröhlich feiernder Menschen.

Am Ende werden Preise für die schönsten Masken vom Bürgermeister verliehen und der Spaß mündet im Zelt der Alpini: Pasta asciutta für alle und für die Großen auch vin brulè, Glühwein.

Ristorante „Al Molino“

Geschrieben von Franz Hlavac. Geposted in Lokal-Empfehlungen in Friaul

Eines unserer Lieblingsrestaurants liegt in Glaunicco. Al Molino heißt es und wird von der Familie Del Negro betrieben. Die stammt aus der Gegend von Tarvis und hat sich Anfang der 1980er-Jahre hier niedergelassen. Elda und Gino, ihre beiden Töchter Romina und Moira und Ginos Bruder Renato haben aus einer alten Mühle inzwischen einen kulinarischen Fixstern gemacht.

DSC_0887 DSC_1027 047

Kontakt:

Ristorante „Al Mulino“
Località Molino, 6
Glaunicco di Camino al Tagliamento (Ud)
Tel.& Fax: +39 0432 919357
Email: info@almolino.com
Web: www.almolino.com

Endspurt

Geschrieben von Gisela & Franz. Geposted in Friaul-Tagebuch

Unser neues Buch „Friaul erleben“ ist in der Druckerei!

Wir freuen uns schon riesig, wenn wir es Anfang März in den Händen haben werden!

Und wir freuen uns auch riesig, dass jetzt schon das Interesse der Leser unseres ersten Buches sowie der Buchhandlungen und sonstiger Veranstalter von Lesungen/Präsentationen hoch ist.

Jetzt im Februar haben wir in unserem friulanischen Garten und dem Weingarten noch eine Menge zu tun: Demnächst werden die Feigenbäume, die uralten Hollunderbüsche und die Apfelbäume geschnitten. Und auch die Weinreben natürlich! Nach Möglichkeit bei abnehmendem, absteigendem Mond zücken wir dazu Scheren und Säge. Wenn es doch nur dabei bliebe, dass unsere Olivenbäume in diesem Winter nicht unter besonderer Kälte leiden müssen!

Adresse

  • ARGE Hopfmüller-Hlavac
    Deublergasse 37
    A-1210 Wien

Kontakt

Gisela Hopfmüller

Franz Hlavac

  • +43 664 281 80 18

Folgen Sie uns auf